Kims Internet besteht aus 168 Seiten






BASLER ZEITUNG

Die meisten Nordkoreaner haben mittlerweile Zugang zu Computer und Handy. Deren Nutzung wird vom Regime jedoch streng kontrolliert.

WEITERLESEN