Ovtcharov gewinnt Finale gegen Boll





Durch das 4:3 holt Ovtcharov den Titel bei den German Open. Roger Federer startet mit einem Sieg in die ATP Finals in London. Tischtennis, World Tour: Tischtennis-Weltcupsieger Dimitrij Ovtcharov (Hameln/Orenburg) hat durch seinen dritten Triumph bei den German Open seine Stellung als derzeit stärkster Spieler der Welt untermauert. Im Traumfinale der deutschen „China-Schrecken“ gegen Rekordeuropameister Timo Boll (Düsseldorf) wiederholte der Weltranglistendritte in Magdeburg seinen Erfolg im Weltcup-Endspiel vor drei Wochen in Lüttich durch ein 4:3. Der Heimsieg bedeutete für Ovtcharov, der im Halbfinale durch ein 4:3 gegen den chinesischen WM-Zweiten Fan Zhendong den größten Einzelerfolg seiner

WEITERLESEN