RFS Wien bittet um Hilfe im Kampf gegen Linksextremismus





Seit Jahrzehnten steht der Ring Freiheitlicher Studenten als patriotische Speerspitze an den Unis gegen die linken bis linksextremen Fraktionen und Umtriebe bereit. Die letzten zwei Jahre über wurde der Ring Freiheitlicher Studenten Wien so stark wie schon lange nicht mehr und gründete die Initiative „STOPPT DEN WAHNSINN – Gegen Linksextremismus“, die sich mit linksextremen Umtrieben im Uniumfeld, aber auch österreich- und europaweit auseinandersetzt.
 
Natürlich machte man sich mit der Aufklärungsarbeit nicht nur Freunde, speziell in jenem Lager, welches sich durch die Beiträge angegriffen fühlt. Jetzt wird versucht die Initiative beziehungsweise den Trägerverein, also den Ring Freiheitlicher Studenten Wien, mundtot zu machen, in dem man diesen klagt.
 
PATRIOTISCHE HILFE IST GEFRAGT
 
Wir denken, wir sollten uns nicht mundtot machen lassen, wir sollten auch auf rechtlicher Ebene gegen die linken Denunzianten kämpfen. Dafür brauchen wir jetzt eure Hilfe, bitte unterstützt den Ring Freiheitlicher Studenten Wien mit einer kleinen Spende im Kampf gegen linksextreme Umtriebe. Denn wir sind die patriotische Speerspitze an den Unis!
 
Wir hoffen auf eure Unterstützung
 
Euer Ring Freiheitlicher Studenten Wien
 
Hier könnt ihr uns unterstützen: IBAN AT46 2011 1837 4681 2900
BIC: GIBAATWWXXX

Weiterlesen