Frauen-Bundesliga: Bayern verpasst Tabellenführung





Die Fußballerinnen des dreimaligen deutschen Meisters Bayern München haben den Sprung an die Bundesliga-Spitze verpasst. Die Bayern kamen am 8. Spieltag trotz einer zweimaligen Führung nicht über ein 2:2 (1:0) beim sechsmaligen Titelträger Turbine Potsdam hinaus. Damit bleibt der SC Freiburg (20 Punkte) vor den Münchnerinnen (19), obwohl die Breisgauerinnen im badischen Derby beim SC Sand nur zu einem 2:2 (0:1) kamen.Melanie Behringer (8.) per Foulelfmeter und Fridolina Rolfö (72.) trafen für die Bayern. Rahel Kiwic (53.) und Gina-Maria Chmielinski (81.) waren für Potsdam erfolgreich. …

WEITERLESEN