Nach Überfällen in Sao Paulo: Pirelli sagt Reifentests ab





Nach zahlreichen Überfällen am Rande des Großen Preises von Brasilien am vergangenen Wochenende in Sao Paulo haben der Hersteller Pirelli und das Formel-1-Team McLaren die zweitägigen Reifentests auf der Strecke in Interlagos abgesagt. Dies teilten beide beteiligten Parteien am Montag offiziell mit. Ob die Tests an anderer Stelle nachgeholt werden, wurde nicht bekannt gegeben.Am Dienstag und Mittwoch sollte in Sao Paulo die Entwicklung der Pneus für die Saison 2018 abgeschlossen werden. Als Fahrer waren die McLaren-Piloten Stoffel Vandoorne und Lando Norris vorgesehen. …

WEITERLESEN