„Vollholler“ zum Wort des Jahres gewählt