Strolz: „Kurz will vor allem Macht“