200 Passagiere müssen in Schule übernachten