Eberl platzt der Kragen: “Die können zu Hause bleiben!”