Deniz Yücel: Ein Jahr in Haft






Ein Artikel von TichysEinblick

Kaum einer hätte es damals für möglich gehalten, dass der WELT-Journalist Deniz Yücel auch ein Jahr nach seiner Festnahme und Inhaftierung noch in einem türkischen Knast auf einen Prozess warten muss. Wir schrieben damals empört und aus voller Überzeugung: „Für seine Freiheit einzutreten, ist uns selbstverständlich.“ Daran hat sich bis heute nichts geändert. Im Gegenteil: Nach einem Jahr darf der eine oder andere so etwas wie Scham empfinden, in der Zwischenzeit nicht mehr getan zu haben für einen Kollegen in Not. Das betrifft jeden einzelnen Journalisten, der weiter unbehelligt seiner Arbeit nachgehen kann ohne dafür staatliche Repressionen befürchten zu müssen.

Der Beitrag Deniz Yücel: Ein Jahr in Haft erschien zuerst auf Tichys Einblick.