Europa League: RB gegen Napoli: “Schnell für klare Verhältnisse sorgen”





Leipzig (dpa) – Der Plan ist einfach. “Wir wollen schnell für klare Verhältnisse sorgen”, sagte RB Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl. Er befürchtet: Gegner SSC Neapel ist nach der 1:3-Hinspielniederlage auf Wiedergutmachung aus. Schonen für die Liga? Kommt für den RB-Coach erst gar nicht infrage. Man wolle in beiden Wettbewerben das Bestmögliche erreichen, betont Hasenhüttl vor dem Rückspiel der Zwischenrunde an diesem Donnerstag. Nur 71 Stunden später steht für die Leipziger schon das Heimspiel in der Fußball-Bundesliga gegen den 1. FC Köln an. Daran will RB aber erst nach dem Abpfiff des Wiedersehens mit dem Spitzenreiter der Serie A denken. Denn die Aufgabe ist trotz sehr guter Ausgangsposition

WEITERLESEN