Der Gift-Bomber






Ein ARTIKEL von ORTNERonline

„Bei dem in Köln festgenommenen Tunesier sind 3150 Rizinussamen gefunden worden – mehr als dreimal so viele wie zunächst vermutet. Wie die Bundesanwaltschaft in Karlsruhe mitteilte, hatte der in der vergangenen Woche festgenommene 29-Jährige 84,3 Milligramm hochgiftiges Rizin hergestellt. Nach den bisherigen Erkenntnissen könnte der Tunesier demnach die Herstellung eines Sprengsatzes erwogen haben.“ (hier)

WEITERLESEN hier bei ORTNERonline