Die Migrationskrise – wenn vielleicht doch alles ganz anders ist






Ein Artikel von TichysEinblick

„Do not forsake me, oh my darlin‘“ – so lautet die erste Zeile des von Tex Ritter gesungenen Liedes, welches stellvertretend für einen Genre-bildenden Western der frühen Fünfzigerjahre steht. „High Noon“ oder auf Deutsch „Zwölf Uhr mittags“ hieß der Film, in dem Gary Cooper als einsamer Held und Marshal gegen seinen Erzfeind Frank Miller antreten und beim Showdown die einzig zu ihm stehende Quäkerin Amy Cane alias Grace Kelly, frisch Angetraute des Marshals, aus den Fängen des Banditen befreien muss.

Der Beitrag Die Migrationskrise – wenn vielleicht doch alles ganz anders ist erschien zuerst auf Tichys Einblick.