«Das Sozialamt hat keine Kleiderkaufsucht finanziert»